Reisefinder
Schnellanfrage


Ihre Kontaktdaten

Die mit * gekennzeichneten Felder sind Pflichtfelder.

Schnellanfrage

Bitte beschreiben Sie Ihre Anfrage näher

Die mit * gekennzeichneten Felder sind Pflichtfelder.

/
Barcelona

Klassenfahrt Barcelona

Klassenfahrten ans Mittelmeer nach Barcelona - ein bunter Mix aus Lifestyle, alter katalanischer Traditionen und pulsierendem Strandleben. Tapas, Strand und Gaudí(i).
Sparen Sie Zeit!
Gleich Angebot anfordern
Ihr Reiseexperte für: Barcelona
Foto von Ferdinand Schnuchel

Reisefinder
Reisefinder
Liste Galerie
Land

Region
Anreise
Abreise
Kartenausschnitt Barcelona
Karte anzeigen
Suche verfeinern
Anreisearten
Unterkünfte
Bildungsthemen
Logo - Schlau mal weg
Unser Qualitätssiegel für bildungsorientierte Klassenfahrten
Auswahl aufheben
Karte schließen
<<
1
2
3
4
5
6
7
>>

Programmvorschlag für Ihre Klassenfahrt nach Barcelona

1. Tag: AnreiseFilzstifte
Barcelona erreicht man am schnellsten mit dem Flugzeug. Nachdem Sie Ihr Gepäck ins Hostel/Hotel gebracht haben, können Sie mit Ihrer Klasse bei einem individuellen Stadtbummel  erste Eindrücke von Barcelona sammeln. Die gemütliche Altstadt mit ihren zahlreichen Sehenswürdigkeiten lädt zum Schlendern ein. Hier findet sich bestimmt auch ein typisch spanisches Restaurant für einen leckeren Abschluss des Tages.

2. Tag: Stadtrundgang und Sagrada Familia
Ihren ersten vollen Tag in der spanischen Hauptstadt beginnen Sie mit einem vierstündigen Stadtrundgang mit deutschsprachigem Reiseleiter. Dieser zeigt Ihnen die bedeutendsten Sehenswürdigkeiten der Innenstadt. Besonders sehenswert sind das Gotische Viertel, Las Ramblas, die Kathedrale, das Rathaus und die Placa de Cataluña. Am Nachmittag lohnt sich eine Besichtigung der „Sagrada Família“, eines der berühmtesten Wahrzeichen der Stadt. Die von Antoni Gaudí im Stil des Modernisme entworfenen Kirche ist seit 1882 im Bau und soll erst 2026 komplett fertig gestellt sein. Den Abend können Sie in einer der zahlreichen Tapas-Bars, Cafés oder am Strand ausklingen lassen.

3. Tag: Montjuic und Spanisches Dorf
Besuchen Sie heute doch den Hausberg Barcelonas - den Montjuic. Hier befinden sich neben hübschen Parkanlagen unter anderem die Sportstätten der Olympischen Spiele von 1992. Für Scherekunstinteressierte Klassen gibt es die Möglichkeit durch eines der vielen Museen zu streifen.  Auf dem Rückweg bietet sich ein Besuch im spanischen Dorf „Pueblo Español"an. Dort hat man in liebevoller Detailarbeit verschiedene typische Häuser aus allen Regionen Spaniens nachgebaut.

4. Tag: Park Güell
Für den heutigen Tag empfehlen wir Ihnen den Besuch des Parks Güell, die von Antoni Gaudí entworfenen Märchengärten. Nehmen Sie sich ruhig etwas Zeit, sich vom etwas verrückten Ambiente des Parks verzaubern zu lassen. Am Nachmittag können Sie die Showeinlagen der vielen Straßenkünstler auf Las Ramblas  bestaunen. Oder wie wäre es mit einem Einkaufsbummel in den vielen kleinen Geschäften entlang der Einkaufsmeile oder auf einem der Flohmärkte?

5. Tag: Rückreise
Viel zu schnell ist die Klassenfahrt nach Barcelona vorbei. Wer noch etwas mehr Zeit hat, bis die Heimreise angetreten werden muss, sollte diese  für den Einkauf kleiner Souvenirs oder für den Besuch von La Boqueria („Bauch Barcelonas“), der schönsten Markthalle der Stadt, nutzen.

Klassenfahrt Barcelona 2017/2018

Wer nach Barcelona reist, wandelt auf den Spuren von Antoni Gaudí, welcher in der gesamten Stadt präsent ist. Er gilt als der bekannteste Architekt des Modernisme in Barcelona und hat das Stadtbild mit seinem Stil und der Verwendung von runden, organisch wirkenden Formen sehr stark geprägt.

Sagrada Familia BarcelonaZu seinen bekanntesten Bauwerken gehören der Park Güell, die Sagrada Familia und die Casa Batlló. Der Park Güell ist ideal gelegen, so dass man von dort nicht nur Gaudí´s Bauwerke bestaunen kann. Der Park liegt oberhalb der Stadt auf Hügeln von wo man einen fantastischen Blick auf Barcelona bis hin zum Meer hat.

Entgehen lassen sollten Sie sich während der Klassenfahrt keinesfalls das Gotische Viertel von Barcelona, welches zu den ältesten Vierteln der Stadt gehört und schon vom römischen Kaiser Augustus besiedelt wurde. Starten Sie Ihren Rundgang durch die geschichtsträchtigen Gassen entweder direkt vom Plaça de Catalunya oder Las Ramblas und vergessen Sie nicht der Kathedrale einen Besuch abzustatten. Sehenswert ist außerdem der Plaça Reial und seine aus dem 19. Jahrhundert stammenden Fassaden im Stil des Klassizismus.

Logo FC BarcelonaDarüber hinaus sollten Fussballfans die Gelegenheit nutzen, sich das Camp Nou des FC Barcelona anzuschauen. Das Stadion ist eines der größten der Welt und es finden dort sage und schreibe 99.354 Fussballfans Platz.

Besonders beliebt bei Klassenfahrten nach Barcelona sind ebenfalls das Aquarium von Barcelona, welches am alten Hafen zu finden ist, und das Picasso Museum. Dort finden Sie die Werke des berühmten spanischen Künstlers in zeitlicher Reihenfolge, welche einen faszinierenden Einblick in die Entwicklung des Künstlers und seines Schaffens aufzeigt.