Reisefinder
Schnellanfrage


Ihre Kontaktdaten

Die mit * gekennzeichneten Felder sind Pflichtfelder.

Schnellanfrage

Bitte beschreiben Sie Ihre Anfrage näher

Die mit * gekennzeichneten Felder sind Pflichtfelder.

Klassenfahrt Hamburg

Hamburg - kaum eine Stadt ist geeigneter für Klassenfahrten. Musicals, Hamburg Dungeon, Hafenrundfahrten und vieles mehr machen Ihre perfekte Klassenfahrt möglich.
Sparen Sie Zeit!
Gleich Angebot anfordern
Ihr Reiseexperte für: Hamburg
Foto von Andy Priepke

Reisefinder
Reisefinder
Liste Galerie
Land

Region
Anreise
Abreise
Kartenausschnitt Hamburg
Karte anzeigen
Suche verfeinern
Anreisearten
Unterkünfte
Bildungsthemen
Logo - Schlau mal weg
Unser Qualitätssiegel für bildungsorientierte Klassenfahrten
Auswahl aufheben
Karte schließen
<<
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
>>

Programmvorschlag für Ihre Klassenfahrt nach Hamburg

1. Tag:
StiftAnreise in Eigenregie oder mit Bus, Fernbus oder Bahn, für eine Klassenfahrt nach Hamburg ist alles möglich. Je nach Ankunftszeit nehmen Sie sich doch die Zeit für einen Bummel durch die Stadt. Zum Beispiel durch die überdachten Passagen zwischen Rathaus und Jungfernsteig. Gönnen Sie sich eine Pause in einem der vielen Cafés am Alsterufer und genießen Sie das hanseatische Flair.

2. Tag:
Nach dem gemeinsamen Frühstück in der Unterkunft geht es frisch gestärkt auf Stadtentdeckung. Hamburg wartet mit jeder Menge historischer und kultureller Höhepunkte auf Sie. Den besten Eindruck über die Elbmetropole erhalten Sie bei einem professionell geführten Stadtrundgang oder einer Stadtrundfahrt. Speziell geschulte Gästeführer plaudern aus dem Nähkästchen. Entlang der Binnenalster, des Jungfernstiegs und dem Rathausmarkt erfahren Sie bei spannenden Anekdoten mehr über die einzigartige Stadt Hamburg.
Am Nachmittag empfehlen wir Ihnen ein Besuch in der Welt der Schokolade. Bei einem Besuch des Hachez Chocoversums werden Sie auf dem Weg von der Kakaobohne bis hin zur feinsten Schokolade von erfahrenen Experten begleitet. An historischen Originalmaschinen sehen Sie, wie das süße Gold hergestellt wird und kreieren dann ihre persönliche Lieblingstafel.
Haben Sie gut aufgepasst und einiges über Hamburg erfahren? Testen Sie nun Ihr erworbenes Wissen über die Hansestadt anhand unseres Stadterkundungsspiels.

3. Tag:
Was wäre ein Besuch in einer Stadt, die mehr Brücken zählt als Venedig und Amsterdam zusammen, ohne eine Fahrt auf dem Wasser. Alster, Fleete und Hafen bieten interessanteste Möglichkeiten auf eine der für Hamburg typischen Barkassen eine informative Zeit zu genießen. Bei einer Hafenrundfahrt bekommen Sie einen guten Überblick über Leben und Treiben in einem der größten Häfen der Welt. Von den alten Lagerhäusern in der Speicherstadt bis zur Containerverladung am Toller Ort – Kisten, Kästen und Containerverladung. Vorbei an der traditionsreichen Schiffswerft Flint bis zur größten Schiffswerft Deutschlands, Blohm & Voss, ein Höhepunkt jeder Klassenfahrt.
Nachmittags unternehmen Sie doch einen Abstecher in das berühmte Hamburger Stadtviertel St. Pauli. Hier erfahren Sie mehr über die Beatles, Davidwache oder Reepschlägern und warum diese nicht gefährlich sind. Auf der Reeperbahn wird so manches Seemannsgarn gesponnen, glauben Sie nicht alles. Am Spielbudenplatz finden Sie unter anderem das Wachsfigurenkabinett Panoptikum. Seit über 130 Jahren werden dort bedeutende Persönlichkeiten der Geschichte, Genies aus Kultur und Wissenschaft und die schillerndsten Persönlichkeiten der Kunst und des Sports präsentiert.

4. Tag:
Für die Schulklassen, die die vielfältigen Angebote außerhalb Hamburgs nutzen möchten, eignen sich unter anderem ein Tagesausflug in Norddeutschlands größtem Freizeitpark, dem Heide Park oder ein lehrreicher Trip an die Nordsee. In Friedrichskoog können Sie unter anderem die Seehundstation besuchen oder eine interessante Wattwanderung erleben.
Für diejenigen, die vom „Venedig des Nordens“ nicht genug bekommen können, lohnt sich ein Besuch der historischen Speicherstadt. In einzigartiger Atmosphäre begeben Sie sich auf Spurensuche nach Geschichten aus Zeiten, in denen der Kaffee-, Kakao-, Tee- und Teppichhandel in Hamburg auf dem Höhepunkt war. Viele spannende Angebote für Klassenfahrten haben sich in der Speicherstadt angesiedelt. Im Hamburg Dungeon werden die Meilensteine der Geschichte der Stadt auf gruselige Weise dargestellt. Im Internationalen Maritimen Museum gibt es 3000 Jahre Schifffahrtsgeschichte mit wertvollen Exponaten, Schiffsmodellen und Gemälden zu entdecken. Sinne schärfen heißt es bei Besuchen im Dialog im Dunkeln oder Dialog im Stillen.
Am Abend lohnt sich der Besuch eines der zahlreichen Musicals in Hamburg. Neben Dauerbrennern wie Disneys DER KÖNIG DER LÖWEN, DAS WUNDER oder Die Heiße Ecke werden derzeit Disneys ALADDIN und LIEBE STIRBT NIE – DAS PHANTOM II gezeigt. Im Herbst kommt für kurze Zeit  HINTERM HORIZONT mit den Hits von Udo SpitzerLindenberg nach Hamburg.

5. Tag:
Nach dem leckeren Frühstück und anschließendem Check-Out treten Sie die Heimreise an. Für Schulklassen mit etwas mehr Zeit empfehlen wir einen Abstecher zu den Landungsbrücken mit seinen Traditionsschiffen Rickmer Rickmers und Cap San Diego. Während der Heimreise planen Sie doch schon Ihren nächsten Hamburg-Besuch, denn es gibt garantiert noch mehr zu entdecken.

Klassenfahrt Hamburg 2017/2018

Hamburg, das „Tor zur Welt“, ist ein unglaublich abwechslungsreicher Ort für Klassenfahrten.  

FähLandungsbrücken Hamburger Hafenrt man mit der Fähre die Elbe entlang entdeckt man das alte Fischerdorf Oevelgönne bevor sich die mächtigen Kräne des Containerhafens auftürmen. Nun reihen sich die Wahrzeichen der Hansestadt aneinander: der alte Fischmarkt, der barocke Turm des „Michel“ und die schwimmenden Blohm & Voss-Decks, die so manches luxuriöse Schiff verbergen.

Zu Fuß oder auf dem Wasser streifen Sie durch das Weltkulturerbe Speicherstadt. In dieser Idylle warten einige Höhepunkte Ihrer Reise. Hamburg Dungeon und Miniatur Wunderland sind ebenso einen Besuch wert wie es eines Tages die Elbphilharmonie sein wird. Wie wäre es mit neuen Sinneserlebnissen im Dialog im Dunkeln oder Stillen?

Bevor Sie einen Abstecher in die Hafencity machen, besuchen Sie mit Ihrer Klasse das Maritime Museum. Rund um 3000 Jahre Seefahrt Hamburg Alster und Rathauslassen sich Kursfahrten hier mit Inhalten aus Geschichte, Biologie und Kunst sehr anschaulich aufwerten.

Bei einem Bummel durch die Stadt an der Alster entdecken Sie zahlreiche weitere Orte, an denen Sie gern verweilen möchten. Bevor es am Abend in eine der berühmten Musicals geht, schauen Sie doch an Hamburgs berühmter Reeperbahn vorbei. Ihren Namen erhielt die Vergnügungsmeile einst von Taumachern und Seilern, den Reepschlägern.

Einer der Anziehungspunkte schlechthin für Schulfahrten sind Vorstellungen von Disneys DER kÖNIG DER LÖWEN, DAS WUNDER oder weiteren Musicals, hier gibt es für Schulklassen besondere Angebote.

Sollten Sie ein einmal den Trubel Hamburgs entfliehen wollen, bieten sich Ausflüge in den Heide Park oder an die Nordsee, mit Wattwanderung und Besuch der Seehundstation, an.