Reisefinder
Schnellanfrage


Ihre Kontaktdaten

Die mit * gekennzeichneten Felder sind Pflichtfelder.

Schnellanfrage

Bitte beschreiben Sie Ihre Anfrage näher

Die mit * gekennzeichneten Felder sind Pflichtfelder.

/
Istrien

Klassenfahrt Istrien

Istrien, azurblaues und kristallklares Meer. Mediterrane Architektur in den Hafenstädtchen Porec, Rabac und Rovinj sowie buntes Treiben entlang der Uferpromenaden.
Sparen Sie Zeit!
Gleich Angebot anfordern
Ihr Reiseexperte für: Istrien
Foto von Heike Starost

Reisefinder
Reisefinder
Liste Galerie
Land

Region
Anreise
Abreise
Kartenausschnitt Istrien
Karte anzeigen
Suche verfeinern
Anreisearten
Unterkünfte
Bildungsthemen
Logo - Schlau mal weg
Unser Qualitätssiegel für bildungsorientierte Klassenfahrten
Auswahl aufheben
Karte schließen
<<
1
2
3
4
5
>>

Programmvorschlag für Ihre Klassenfahrt nach Istrien

1. Tag: Anreise als Nachtfahrtgrüner Buntstift
Am späten Nachmittag werden Sie und Ihre Klasse vom Reisebus abgeholt. Über Nacht legen Sie die Strecke bis nach Kroatien zurück.

2. Tag: Ankunft in Istrien
Am Vormittag erreichen Sie die Unterkunft. Beziehen Sie Ihre Zimmer und machen Sie sich nach der langen Fahrt etwas frisch.  Anschließend ist ausreichend Zeit, die Unterkunft und die Umgebung kennenzulernen.

3. Tag: Istrienrundfahrt mit Schifffahrt auf dem Lim-Fjordgelber Bleistift
Nach dem Frühstück geht es mit dem Bus auf zu einer Istrienrundfahrt. Unser Guide zeigt Ihnen auf dieser ganztägigen Tour eine Auswahl der schönsten Orte und Städtchen. Einen Stopp machen Sie in Porec, einem der bedeutendsten Ferienorte Istriens. Hier werden Sie nicht nur von der Basilika mit ihren byzantinischen Mosaiken, sondern auch von der besonders schönen Altstadt begeistert sein. Ebenfalls sehenswert ist Rovinj. Das Fischerstädtchen mit mediterraner Architektur und schönem Hafen hat einen ganz besonderen Charme. Der perfekte Ort zum Verweilen während der Mittagspause.
Den Abschluss der Rundfahrt bildet eine Schifffahrt entlang der teils felsigen, teils grün bewaldeten Küste zum Naturschutzgebiet Limfjord.

4. Tag: Tagesausflug Postojna-Grotte
Heute empfehlen wir Ihnene einen Tagesausflug zur Postojna-Grotte. Mit einem kleinen Zug wird man in die Unterwelt der größten und meistbesuchten Karstgrotte in Europa entführt. Erleben Sie die Tropfsteinhöhle in Ihrer vollen Pracht! Highlight ist der aufgrund seiner Größe und weißen Farbe Brillant genannte Stalagmit. In einem kleinen Aquarium sehen Sie die in den unterirdischen Seen hausenden Lebewesen.Am Nachmittag bietet sich ein Besuch des Lipizzaner-Gestüts Lipica an. Bei einem geführten Rundgang durch Ställe und Anlage lernen Sie Funktion und Arbeitsweise des ältesten Gestüts der Welt kennen.

5. Tag: Tagesausflug Pula
Lohnenswert ist ein Ausflug in die Stadt Pula. Sie haben die Möglichkeit bei einem Stadtrundgang das imposante Amphitheater zu besichtigen. Das Monument gehörte zum damals größten des römischen Reiches. Weitere Zeugnisse der vorchristlichen Zeit sind der  Augustustempel, das Herkulestor sowie der Triumphbogen. Im Anschluss daran gibt es in der hübschen Altstadt diverse kleine Geschäfte, die zum shoppen einladen.

6. Tag: Tag zur freien Verfügung und Start der Rückreise am Abend
Schnell ist der letzte Tag Ihrer Klassenfahrt nach Istrien angebrochen. Nutzen Sie den Vormittag, um  noch einmal am Meer entlangzuschlendern oder die Sportmöglichkeiten der Unterkunft zu nutzen.Spitzerreste
Am späten Nachmittag heißt es Abschied nehmen von der wunderschönen Landschaft Istriens. Der Reisebus bringt Sie über Nacht wieder zurück nach Deutschland.

7. Tag: Ankunft am Heimatort
Am Vormittag erreichen Sie Ihren Heimatort.

Klassenfahrt Istrien 2017/2018

Mediterrane Architektur, reiches Kulturerbe in den Hafenstädtchen entlang der steinigen Küste sowie azurblaues, kristallklares Meer, unzählige Buchten,  Schluchten, Wasserfälle und viel Sonne – all das erwartet Sie auf Ihrer Klassenfahrt an der Istrischen Adriaküste!

Istrien PorecFür unsere Schulklassen haben wir eine breite Auswahl an Unterkünften, angefangen von Camping-/ Ferienanlagen bis hin zu Hostels und zwei bis drei Sterne Hotels.

Absolut empfehlenswert für die Programmgestaltung ist eine Istrienrundfahrt – hier entdecken Sie die beeindruckende Kultur der schönsten Städtchen: Poreč, der wohl bedeutendsten Ferienort Istriens, hier wurde eine Basilika errichtet, für die Poreč weit über Kroatien hinaus bekannt ist. Ein Meisterwerk mit frühbyzantinischen Mosaiken, das von der UNESCO zum Weltkulturerbe erklärt wurde. Das Fischerstädtchen Rovinj bietet eine besonders schöne Altstadt mit mediterraner Architektur und Hafen.

Einen Ausflug nach Pula – das Juwel Istriens - dürfen Sie nicht versäumen! Jeder, der durch die Stadt geht, erlebt einen Rundgang durch die Errungenschaften von der Antike bis hin zur Moderne. Das imposante Amphitheater gilt als Wahrzeichen von Pula und wird noch Istrien Pulaheute als Veranstaltungsstätte für Konzerte genutzt.

Nur wenige Kilometer von Pula entfernt, befinden sich die Brijuni Inseln - entdecken Sie seltene Pflanzen- und Tierarten, außergewöhnliche Kulturdenkmäler aus römischer und byzantinischer Zeit bei einer Bootsfahrt und der Fahrt mit der Inselbahn.

Ein Muss für jeden Besucher ist auch eine Panorama-Schifffahrt! Die faszinierende Küstenlandschaft lädt zum Träumen und Verweilen ein!