Reisefinder
Schnellanfrage


Ihre Kontaktdaten

Die mit * gekennzeichneten Felder sind Pflichtfelder.

Schnellanfrage

Bitte beschreiben Sie Ihre Anfrage näher

Die mit * gekennzeichneten Felder sind Pflichtfelder.

/
Ligurische Riviera

Klassenfahrt Ligurische Riviera

Die Ligurische Riviera - ein Land zwischen Meer und Gebirge. Monaco, Nizza, Cannes, kleine Inseln, große Yachten, hübsche Sandstrände - gehen Sie auf Entdeckertour!
Sparen Sie Zeit!
Gleich Angebot anfordern
Ihr Reiseexperte für: Ligurische Riviera
Foto von Ferdinand Schnuchel

Reisefinder
Reisefinder
Liste Galerie
Land

Region
Anreise
Abreise
Kartenausschnitt Ligurische-riviera
Karte anzeigen
Suche verfeinern
Anreisearten
Unterkünfte
Bildungsthemen
Logo - Schlau mal weg
Unser Qualitätssiegel für bildungsorientierte Klassenfahrten
Auswahl aufheben
Karte schließen
<<
1
2
3
>>

Programmvorschlag für Ihre Klassenfahrt an die Ligurische Riviera

1. Tag: Anreise als NachtfahrtBleistift
Am Abend startet Ihre Klassenfahrt, über Nacht reisen Sie mit dem Bus an die italienische Riviera.

2. Tag: Stopp in Genua und Weiterfahrt zur Unterkunft
Gegen 10:00 Uhr kommen Sie in Genua an. Dort haben Sie die Möglichkeit bei einem geführten Stadtrundgang den  mittelalterlicher Stadtkern, die prachtvollen Paläste und den bedeutenden Hafen  zu besuchen. Die Le Strade Nuove mit den Renaissance- und Barockbauten ist UNESCO-Weltkulturerbe. Ebenfalls sehenswert ist das berühmte Meeresaquarium. Hier sehen gibt es nicht nur Fische, sondern Buntstift blauauch Haie, Delfine, Robben und Seekühe zu bestaunen.
Anschließend fahren Sie weiter, bis Sie am späten Nachmittag in der Unterkunft ankommen.

3. Tag: Tagesausflug nach Monaco
Nach dem Frühstück empfehlen wir Ihnen einen ganztägigen Ausflug ins Fürstentum von Monaco. Ein besonderes Erlebnis ist bereits die Panoramafahrt mit wunderschönem Blick auf ganz  Monaco. Besonders beeindruckend sind die Kathedrale, der Yachthafen mit vielen großen Luxusbooten, der  Fürstenpalast und nicht zu vergessen die Rennstrecke des  „Großen Preises von Monaco“. Am Nachmittag überqueren Sie die Grenze zu Frankreich und besuchen Sie die Parfümfabrik in Eze. Hier erfahren Sie, wie aus Blüten einzigartige Düfte kreiert werden.

4. Tag: Ausflug nach Nizza und Cannes
Auch den heutigen Tag Ihrer Klassenfahrt verbringen Sie an der französischen Riviera bei einem Ausflug nach Nizza und Cannes. Llassen Sie sich von der Stadt mit der schönsten Promenade Europas, der „Promenade des Anglais“ und der wunderschönen Altstadt mit ihren verwinkelten Gässchen verzaubern! Entlang der Küste geht es nach Cannes- der Perle der Cote d´Azur. Spüren Sie einen Hauch von Hollywood beim bummeln entlang des Hafens und durch die Altstadt mit Ihren exklusiven Geschäften. Vor dem Gebäude der weltbekannten Filmfestspiele kann man die Handabdrücke berühmter Schauspieler erkennen.

5. Tag: Ausflug nach Mailand und anschließende Rückreise
Der Vormittag des letzten Tages lässt sich gut für einen Abstecher nach Mailand nutzen. Entdecken Sie während Spitzerresteeines 9-stündigen Aufenthalts die wichtigsten Sehenswürdigkeiten der Stadt bei einem Rundgang. Dabei kommen Sie am Castello Sforzesco, dem Domplatz, der Galleria Vittorio Emanuele und natürlich dem legendären Opernhaus „La Scala“ vorbei. Lassen Sie sich vom italienischen Großstadtflair verführen- entdecken Sie die Mailänder Scala mit ihren eleganten Boutiquen berühmtester Designer! Am Abend treten Sie die Rückfahrt über Nacht an.

6. Tag: Ankunft am Heimatort
Am Vormittag erreichen Sie Ihren Heimatort in Deutschland.

Klassenfahrt Ligurische Riviera 2017/2018

Eine der vielfältigsten Regionen Italiens ist ohne Zweifel die ligurische Riviera. Nach einer beeindruckenden Reise über die den Norden des Landes beherrschenden Alpen können Sie auf Ihrer Klassenfahrt eine unvergleichliche Landschaft und weltweit bekannte Ortschaften erleben.

Hafenstadt Ligurische RivieraDie Nachbarschaft zur Côte d’Azur lädt ein zu einer grenzübergreifenden Entdeckungstour in die Welt des Jetsets von Monaco, Nizza oder Cannes.

Beginnen Sie Ihre Reise im Herzstück der italienischen Riviera: der Hafenstadt Genua. Diese pulsierende Metropole hat wahrlich mehr zu bieten als beeindruckende Ozeanriesen und erstklassige Fußballvereine. So gehört z.B. der mittelalterliche Stadtkern zum UNESCO-Weltkulturerbe und verdient es uneingeschränkt, erkundet zu werden. Auch das größte Aquarium Europas lockt hier seine Besucher an – und natürlich lohnt sich bei dieser Gelegenheit auch ein Blick auf den Touristenhafen mit seinen hunderten von Anlegeplätzen für Yachten und Boote!
Diejenigen, die es im Rahmen einer Schulfahrt an die italienische Rivieria zieht, möchten sich natürlich auch nicht die Verlockungen des französischen Teils der Küste entgehen lassen. Planen Sie in Ihren Programmablauf das Fürstentum Monaco auf alle Fälle mit ein. Allein die Anreise ist schon ein besonderes Ausblick auf MonacoErlebnis: eine Panoramafahrt mit Blick auf ganz Monaco.  Auf kleinstem Platz finden Sie hier sowohl architektonische Highlights wie die Kathedrale oder den Fürstenpalast als auch beeindruckende Museen wie z.B. das Institut für Meereskunde und nicht zu vergessen, die legendäre Formel-1-Rennstrecke.

Wenn Sie auf Ihrer Fahrt auch noch die schönste Promenade Europas, die „Promenade des Anglais“, kennenlernen möchten, dann legen Sie doch einen Stopp in Nizza ein. Kombiniert mit einem Ausflug zur Stadt der Reichen und Schönen, Cannes, runden Sie damit Ihre gelungene Klassenfahrt ab.