Reisefinder
Schnellanfrage


Ihre Kontaktdaten

Die mit * gekennzeichneten Felder sind Pflichtfelder.

Schnellanfrage

Bitte beschreiben Sie Ihre Anfrage näher

Die mit * gekennzeichneten Felder sind Pflichtfelder.

/
Ostseeküste Mecklenburg-Vorpommern

Klassenfahrt Ostseeküste Mecklenburg-Vorpommern

Von der Wismarer Bucht bis zum Greifswalder Bodden, die Ostsee ein berauschendes Fleckchen Erde - ideal für Sportskanonen, Wasserratten und Entdecker.
Sparen Sie Zeit!
Gleich Angebot anfordern
Ihr Reiseexperte für: Ostseeküste Mecklenburg-Vorpommern
Foto von Stella Strekies

Reisefinder
Reisefinder
Liste Galerie
Land

Region
Anreise
Abreise
Kartenausschnitt Ostseekueste-mecklenburg-vorpommern
Karte anzeigen
Suche verfeinern
Anreisearten
Unterkünfte
Bildungsthemen
Logo - Schlau mal weg
Unser Qualitätssiegel für bildungsorientierte Klassenfahrten
Auswahl aufheben
Karte schließen
<<
1
2
3
4
5
6
>>

Programmvorschlag für Ihre Klassenfahrt an die mecklenburgische Ostseeküste

Beispielunterkunft: Haus Kühlungsborn

1. Tag: AnreiseSchere
Mit dem Reisebus geht es aus der Heimat an die Ostsee. In Kühlungsborn angekommen beziehen Sie Ihre Zimmer. Bis zum Abendessen ist noch Zeit für einen Erkundungsrundgang über die Anlage der Unterkunft. Die Spiel- und Freizeitgeräte stehen Ihnen zur Verfügung.

2. Tag: Tagesausflug nach Rostock
Nach dem Frühstück empfehlen wir Ihnen einen Tagesausflug in die Hansestadt Rostock mit Besichtigung der Altstadt, Marienkirche mit Glockenspiel und Apostelumgang. Der große Seehafen war  und ist ein weltoffener Handelsplatz. Neben Containerschiffen liegen auch große Kreuzfahrtschiffe dort vor Anker.
Am Nachmittag haben Sie Zeit zur individuellen Freizeitgestaltung in Rostock oder der Unterkunft. Das Abendessen nehmen Sie gemeinsam im Speisesaal ein.

3. Tag:  Tagesausflug nach Wismar
Heute bietet sich Wismar als Ausflugsziel an. Die Altstadt von Wismar ist UNESCO-Weltkulturerbe und versprüht mit Filzstifteihren hübschen Backsteinbauten einen maritimen Charme. Vom Hafen aus sehen Sie Deutschlands größtes Trockendock für Schiffsbau. Wenn Sie Lust haben, besuchen Sie doch den kleinen Tierpark am Stadtrand. Anschließend können Sie im Freizeitbad Wonnemar schwimmen und die rasanten Rutschen ausprobieren. Wer lieber etwas Entspannung sucht, kann es sich im Whirlpool bequem machen.
Zurück in der Unterkunft wartet das Abendessen auf Sie.

4. Tag: Tagesausflug nach Bad Doberan
Ein weiteres interessantes Ausflugsziel steht für den letzten Tag Ihrer Klassenfahrt auf dem Plan. In Bad Doberan gibt es ein sehenswertes Münster. Mit dem Ortsteil Heiligendamm  befinden Sie sich hier im ersten Seebad Deutschlands. Ein Highlight für viele Gruppen ist die anschließende Fahrt mit der dampfenden Schmalspurbahn "Molli" entlang der Ostseeküstenorte direkt bis nach Kühlungsborn.
Zum Abschluss Ihrer Klassenfahrt wird bei schönem Wetter auf dem Außengelände der Unterkunft ein Grillabend für Sie veranstaltet.

5. Tag: Rückreise
Nach einem letzten gemeinsamen Frühstück treten Sie die Heimreise an.

Klassenfahrt Ostseeküste Mecklenburg-Vorpommern 2017/2018

Ob Wismar, Kühlungsborn, Rostock, Zingst oder Ueckermünde, die Reiseziele an der Ostsee haben für Klassenfahrten viel zu bieten: Sport, Natur oder Ausflüge in interessante Städte.

Strandkörbe an der OstseeDas beschauliche Seebad Markgrafenheide, ein Ortsteil von Rostock, der direkt an der Ostsee gelegen ist, ist für eine aktive Klassenfahrt in der Natur das ideale Reiseziel. Die Umgebung lässt sich wunderbar zu Fuß oder mit dem Fahrrad auf ca. 60 Kilometern gut ausgebauten Wegenetzen erkunden.

Action und Fun verspricht ein Ausflug in den Kletterwald Hohe Düne, der ebenfalls in einem Ortsteil von Rostock liegt. Bewegung, Teamarbeit und positives Erleben machen den Tag zu einem spannenden Erlebnis. Der breite feinsandige Strand von Warnemünde, die Flaniermeile am  Alten Strom“ oder das von der Mole zu beobachtende Ein- und Auslaufen der Container- und Kreuzfahrtschiffe macht einen Abstecher nach Warnemünde lohnenswert.

Die Hansestadt Rostock hat viele historische Sehenswürdigkeiten zu bieten - das Kloster  in der Nähe der Universität, vier Stadttore, ein Rathaus und monumentale Kirchen. Erleben Sie und Ihre Schüler das spannende Hafenleben der Stadt hautnah bei einer Hafenrundfahrt. Der Rostocker Zoo, der Strand in Zingstsogar als „bester Europas“ ausgezeichnet wurde ist ebenso ein beliebtes Ausflugsziel wie das Karls Erlebnis-Dorf in Rövershagen. 

Zwischen Rügen und Usedom gelegen, ist der Greifswalder Bodden für eine Klassenfahrt mit maritimem Schwerpunkt hervorragend geeignet. Auch Lubmin am Greifswalder Bodden ist das perfekte Ziel für eine Klassenfahrt die Sport und Kultur miteinander verbinden soll. Der lange Sandstrand von Lubmin lädt im Sommer zum Baden ein.

Untergebracht im „Maritimen Jugenddorf Wieck“, auf dem Gelände einer ehemaligen Marineschule, kommen Wasserratten und Sportbegeisterte auf Ihre Kosten. So werden zum Beispiel Schnupperkurse im Segeln, Surfen oder Kajak angeboten. Wer lieber auf dem Land bleiben möchte, leiht badende Jugendlichesich ein Fahrrad oder nimmt an einer geführten Radtour teil. Die Unterkunft, das SCHAWI Lubmin, bietet auf dem großen Gelände mit zugehörigem Sportzentrum eine große Auswahl an Freizeitaktivitäten. Neben Ballsportangeboten gibt es einen Fitnessraum und eine Bowlingbahn.

Im Museumshafen der nah gelegenen Hansestadt Greifswald können viele alte Schiffe bei einer Führung näher betrachtet werden. Um mehr über die Geschichte der Region zu erfahren lohnt sich ein Besuch im Pommerschen Landesmuseum.

Auch die Stadt Stralsund, eine knappe halbe Stunde von Greifwald entfernt, sollte unbedingt mit ins Programm. Ein Besuch im Meeresmuseum oder dem Ozeaneum geben lehrreiche Einblicke in die Welt unter Wasser. Besonders beeindruckend ist das lebensgroße Walskelett im Ozeaneum. Bei einer Schifffahrt erklärt der Kapitän die Funktion des Hafens. Sollte das Wetter einmal nicht so mitspielen sorgen Erlebnisrutschen und Whirlpools im Erlebnisbad HanseDom für Badespaß und Entspannung.

Ozeaneum StralsundDie beiden Ostseebäder Kühlungsborn und Rerik liegen zentral zwischen den Hansestädten  Rostock und Wismar. In Kühlungsborn, mit langem breiten Sandstrand und der längsten deutschen Strandpromenade verbindet sich der Charme der „guten alten Zeit“ mit dem Komfort von heute.

Das bei Schülergruppen beliebte Haus Kühlungsborn, eine großzügig ausgebaute Villa im Stil der Bäderarchitektur, befindet sich direkt im Stadtzentrum nur wenige Minuten vom traumhaften Sandstrand entfernt.  Im nahgelegenen Stadtwald, der die Ortsteile Ost und West miteinander verbindet, befindet sich ein Kletterwald zur Stärkung des Gruppenzusammenhalts.

Eine Wanderung mit der Schulklasse zum über 100 Jahre alten Bastorfer Leuchtturm oder zum Riedensee ist eine lohnenswerte Exkursion während einer Klassenfahrt.  Wie auch ein Ausflug der besonderen Art - eine Fahrt mit der dampfbetriebenen Schmalspurbahn „Molli“ unter nostalgischem Gebimmel von Kühlungsborn nach Bad Doberan und zurück.  In Surfen auf der OstseeBad Doberan empfehlen wir Ihnen und Ihren Schülern das Bad Doberaner Münster zu besichtigen, welches nicht ohne Grund die „Perle der norddeutschen Backsteingotik“ genannt wird. 

Die Wismarer Bucht bietet als Reiseziel für eine Klassenfahrt sowohl Sport und Spaß als auch Kultur und Geschichtliches. Die Hansestadt Wismar mit Ihrem historischen Stadtkern und alten Backsteinbauten ist UNESCO-Weltkulturerbe. Das Welt-Erbe-Haus stellt die Geschichte der Stadt anschaulich dar. Mit dem Schiff an den Kaianlagen für Containerschiffe und  an großen Lagerhallen vorbei kann die Bedeutung des Hafens für die Baustoff-, Holz- und Chemieindustrie erlebt werden.  Ein Tag im Freizeitbad Wonnemar ist ein Klassenfahrten-Highlight. Verschiedene Rutschen, Becken und Whirlpools garantieren fröhliche Stunden im Wasser.

Kinder am StrandDie langgestreckte Halbinsel Fischland-Darß-Zingst bietet für eine Klassenreise eine Vielzahl an Unternehmungsmöglichkeiten. Zingst liegt mit der nördlichen Seite zur offenen Ostsee hin  und beheimatet Vogelschutzgebiete, denen man bei einer Boddenrundfahrt etwas näher kommen kann. Einen Tauchgang der besonderen Art bietet die Tauchgonde. Eine Glasglocke schützt vor dem Nasswerden und fährt hinab in die Tiefe. Viele Mitmachexperimente und kreative Workshops zu Themen aus Natur und Technik im Experimentarium lassen nicht nur Kinder staunen. Im Kletterwald Darß kann der Gruppenzusammenhalt unter Beweis gestellt werden. Kraft und Vertrauen sind zur Bewältigung der Parcours gefragt.

Am nordöstlichsten Rand Deutschlands liegt das Stettiner Haff. Wer auf seiner Klassenreise Erholung, Spaß und Wissen vereinen möchte, ist hier richtig. Die Altstadt von Ueckermünde mit ihren gut erhaltenen Fachwerkhäusern versprüht ihren ganz eigenen Charme. Das Rathaus ist in einem ehemaligen Herzogschloss untergebracht. Was sich auf und am Seebrücke auf UsedomRande des Haffs finden lässt, können Sie bei einer Haffrundfahrt per Schiff entdecken. Ein Gemeinschaftserlebnis mit besonderem Lerneffekt bietet der Kletterwald Ueckermünde.
 
Die Unterkunft befindet sich am Rande der Stadt, vier Kilometer vom Stadtzentrum von  Ueckermünde mit Zugang zum wunderschönen Sandstrand. Bei warmen Temperaturen kann im Wasser gebadet werden. Zur Erkundung des Hinterlandes mit Wald und Mooren stehen Leihfahrräder zur Verfügung.