Online-Petition: Rettet die Klassenfahrten

Klassenfahrten- und Jugendreiseanbieter brauchen dringend Ihre Unterstützung --> https://www.change.org/p/bundesregierung-für-eine-weltoffene-zukunft-kinder-und-jugendreisen-und-klassenfahrten-retten

Petition Rettet die Klassenfahrt

r eine weltoffene Zukunft: Jugendreisen und Klassenfahrten retten!

#rettetdieJugendreisen
#rettetdieKlassenfahrten

Klassenfahrten, Kinder- und Jugendreisen brauchen Hilfe! Jetzt! Für eine auch künftig weltoffene Gesellschaft sind gemeinsame Reiseerlebnisse in Kindheit und Jugend unverzichtbar. Denn sicher ist: Junges Reisen ist bildungsrelevant!

Alle Klassenfahrten bis zu den Sommerferien wurden komplett gestrichen. Ferienfreizeiten und Sommercamps stehen auf der Kippe und werden, wenn überhaupt, nur unter schwierigen Bedingungen stattfinden. Auch für die Zeit nach den Sommerferien werden Schulfahrten massenweise storniert. Wie es danach weitergeht, ist ungewiss - viele Bundesländer haben den Schulen sogar für 2021 die Buchung von Fahrten untersagt.

Der „Bundesverband führender Schulfahrtenveranstalter e.V.“ startet eine Online-Petition „Für eine weltoffene Zukunft: Jugendreisen und Klassenfahrten retten!“. Diese richtet sich direkt an das Corona-Kabinett der Bundesregierung und an die Kultusministerkonferenz der Bundesländer.

Jetzt entscheidet sich, ob die mehr als zwei Millionen Schülerinnen und Schüler, die jedes Jahr mit ihren Lehrerinnen und Lehrern auf Klassenfahrt gehen, das auch in Zukunft noch können. Für die rund 80.000 jährlich stattfindenden mehrtägigen Klassenfahrten muss es auch nach Corona noch Anbieter geben. Die gesamte Infrastruktur des Kinder- und Jugendreisens ist in Gefahr und wird ohne schnelle Hilfe schon bald nicht mehr existieren. Arbeitsplätze von tausenden Menschen für Betreuung, professionelle Erlebnispädagogik stehen auf der Kippe.

Bitte unterstützen Sie uns und geben uns Ihre Stimme! --> zur Online-Petition

Bitte unterstützen Sie uns durch das Unterzeichnen dieser Petition. Wir benötigen Ihre Hilfe, um tausende Arbeitsplätze, die Existenz der Familien der im Kinder- und Jugendreisen beschäftigten Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, langfristig zu sichern. Mehr noch: Mit Ihrer Unterschrift tragen Sie dazu bei, dass Kinder und Jugendliche auch in Zukunft auf pädagogisch wertvolle Reiseerlebnisse und die damit verbundenen, lebenslangen positiven Erinnerungen nicht verzichten müssen.

Diese Petition ist eine Initiative von

Reisenetz e. V.
Deutscher Fachverband für Jugendreisen
www.reisenetz.org
 
a&o Hostels
www.aohostels.com
 
Bundesverband der führenden Schulfahrtenveranstalter e. V.
www.schulfahrtenverband.de

Mit Unterstützung von

Bundesforum Kinder und Jugendreisen e. V.         
www.bundesforum.de

Meininger Hotels
www.meininger-hotels.com

Generator Hotels & Hostels                                     
www.staygenerator.com

Fachverband Deutscher Sprachschulen und Sprachreise-Veranstalter e.V. (FDSV)
www.fdsv.de

LaKiJu Berlin-Brandenburg
www.lakiju.de

Kinder- und Jugendreisen sind bildungsrelevant- Eine Branche zeigt Gesicht
www.kinder-jugend-reisen.de

be – Bundesverband Individual- und Erlebnispädagogik e. V.        
www.bundesverband-erlebnispaedagogik.de

Jugendreise Akademie e. K.
www.jugendreise-akademie.de

Verband Deutscher Schullandheime e.V.
www.schullandheim.de/

Gästehaus Mezcalero
www.mezcalero.de

ZirkelsteinResort gGmbH
www.zirkelsteinresort.de

 

Schnellanfrage