Klassenfahrt Sportparadies Fränkische Schweiz

Die Fränkische Schweiz – eines der Outdoor-Highlights in Deutschland! Auf Sie warten Höhlenabenteuer, Mountainbikes und mittelalterliche Städte.

Reisefinder
Reisefinder
Liste Galerie
Land

Region
Kartenausschnitt Sportparadies-fraenkische-schweiz
Karte anzeigen
Suche verfeinern
Anreisearten
Unterkünfte
Bildungsthemen
Logo - Schlau mal weg
Unser Qualitätssiegel für bildungsorientierte Klassenfahrten
Auswahl aufheben
Karte Schließen
<<
1
2
>>
Ihre Ansprechpartner
Foto von Nancy Grünsteidel
Nancy Grünsteidel
Reiseexperte

Ihre Klassenfahrt in die Fränkische Schweiz: unser Programmvorschlag

1. Tag: AnreiseBuntstift blau
Nach Ihrer Ankunft im Sporthotel haben Sie Gelegenheit die Anlage und die Umgebung der Unterkunft zu erkunden. In nur 5 Minuten Fußweg befindet sich zum Beispiel die Binghöhle.

2. Tag: Kanutour oder Mountainbiketour
Ihre Klassenfahrt startet sportlich! Wie wäre es zum Beispiel mit einer Kanutour auf der Wiesent? In kleinen Gruppen paddeln Sie durch die schöne Landschaft der Fränkischen Schweiz. Alternativ ist die hügelige Landschaft perfekt geeignet für eine Mountainbiketour  unterschiedlichen Schwierigkeitsgrades. Wer danach noch Energie hat, der kann Geschick und eine ruhige Hand beim Bogenschießen beweisen. Wer sich Buntstiftviel bewegt hat, der braucht auch viele Kohlehydrate – lassen Sie es sich bei einem Pastaabend schmecken!

3. Tag: Ausflug nach Nürnberg
Als Ausgleich zur sportlichen Betätigung empfehlen wir Ihnen heute einen Ausflug nach Nürnberg, circa 1 Autostunde von der Unterkunft entfernt. Bei einem geführten Altstadtrundgang vorbei an der Kaiserburg und dem Albrecht-Dürer-Haus lernen Sie die wichtigsten Sehenswürdigkeiten und deren Geschichte kennen und vielleicht auch, was eine echte Nürnberger Bratwurst ausmacht. Am Nachmittag kehren Sie zurück ins Hotel. Mit den dort vorhandenen Freizeitgeräten wie Kicker oder Tischtennisplatte lassen sich spannende Turniere austragen, bis der Hunger zum Abendessen ruft.  

4. Tag: Ausflug Erlebnispark Schloss Thurn
Eine Klassenreise in die Fränkische Schweiz sollte nicht ohne einen Besuch im Erlebnispark Schloss Thurn enden. Vor der Kulisse eines alten Wasserschlosses erstreckt sich der Park mit Achterbahnen, Märchenwald und Westernstadt. Insgesamt erwarten Sie über 50 Attraktionen und Shows. Daneben gibt es auch einige Tiere, die von den Besuchern beobachtet werden können. Den letzten Abend verbringen Sie bei einem gemeinsamen Grillabend auf dem Gelände der Unterkunft. Bevor die Koffer gepackt werden, können Sie das Erlebte noch einmal Revue passieren lassen.

5. Tag: Rückreise
Schneller als gedacht geht die Klassenfahrt zu Ende, auf geht es nach Hause. Nach dem Frühstück wird das Gepäck in den Bus geladen und die Heimat angesteuert.

Klassenfahrt Sportparadies Fränkische Schweiz 2018/2019

Die Fränkische Schweiz ist eine der ältesten Urlaubsregionen Deutschlands und besonders bei sportlich Aktiven beliebt. Bestens geeignet für Klassen, die sich gerne an der frischen Luft bewegen.

Fränkische SchweizGeografisch gesehen, liegt die Region zwischen Bamberg, Nürnberg und Bayreuth und bietet somit auch kulturell verschiedene Möglichkeiten.
Das Sporthotel Fränkische Schweiz hat sein Angebot mit Klettermöglichkeiten, Fitnessraum, Fußballplatz, Bogenschießen und vielem mehr extra auf junge Aktivurlauber ausgerichtet.

Eine geologische Besonderheit der Region sind die vielen Felshöhlen, die mit erfahrener Begleitung,  Lampen und Seilen ausgestattet, erkundet werden können. Ein gemeinschaftliches Highlight ist in den Sommermonaten eine Kajaktour auf der Wiesent. Der Fluss fließt direkt an der Unterkunft vorbei. Nach Einweisung durch einen professionellen Kanuten paddelt die Gruppe durch die schöne Umgebung. Ein langer Atem ist für eine Mountainbiketour durch die hügelige Landschaft Oberfrankens gefragt.

Kanutour auf der WiesentFür Ausgleich zu all den sportlichen Aktivitäten sorgt ein Tagesausflug nach Nürnberg, ungefähr eine Stunde entfernt. Eine Schnitzeljagd durch die Innenstadt bringt Ihnen Nürnberg mit seinen unterschiedlichen Baustilen auf etwas ungewöhnliche Art näher. Die Nürnberger Prozesse, in denen die Hauptkriegsverbrecher der NS-Zeit verurteilt wurden, stehen  im engen Zusammenhang mit der Geschichte der Stadt. Für Schulklassen gibt es Führungen im sogenannten „Memorium“, die sich auch mit dem Thema „Völkerrechte“ auseinandersetzen.  An das Themengebiet anschließend kann auch das Dokumentationszentrum Reichsparteitagsgelände besucht werden.

Besonders lohnenswert ist ein Tag im Erlebnispark Schloss Thurn. Rasante Achterbahnen und spektakulären Shows lassen keine Wünsche offen.

Haben wir Ihr Interesse geweckt? – Gleich Klassenfahrt buchen!

Möchten Sie gleich Ihre Klassenfahrt buchen und in die Fränkische Schweiz reisen? Schicken Sie uns einfach Ihre Anfrage. Auch bei Fragen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung. Kontaktieren Sie unseren Reiseexperten für ein ausführliches Angebot.