Reisefinder
Schnellanfrage


Ihre Kontaktdaten

Die mit * gekennzeichneten Felder sind Pflichtfelder.

Schnellanfrage

Bitte beschreiben Sie Ihre Anfrage näher

Die mit * gekennzeichneten Felder sind Pflichtfelder.

/
Strasbourg

Klassenfahrt Strasbourg

Mit Sitz des Europäischen Parlaments, Münster, Palais Rohan oder „La Petite France“, malerischen Winzerorten und Burgen ist Strasbourg wahrhaft ein Fest für die Sinne.
Sparen Sie Zeit!
Gleich Angebot anfordern
Ihr Reiseexperte für: Strasbourg
Foto von Andrea Beyreuther

Reisefinder
Reisefinder
Liste Galerie
Land

Region
Anreise
Abreise
Kartenausschnitt Strasbourg
Karte anzeigen
Suche verfeinern
Anreisearten
Unterkünfte
Bildungsthemen
Logo - Schlau mal weg
Unser Qualitätssiegel für bildungsorientierte Klassenfahrten
Auswahl aufheben
Karte schließen
<<
1
2
>>

Programmvorschlag für Ihre Klassenfahrt nach Strasbourg

1. Tag: AnreiseKugelschreiber
Mit dem Reisebus oder der Bahn erreicht man Strasbourg am besten. Gegen Mittag erreichen Sie Ihr Ziel  und haben Gelegenheit Ihre Zimmer zu beziehen und sich mit dem Hotel vertraut zu machen. Unternehmen Sie anschließend einen Stadtbummel durch Strasbourg und sammeln Sie erste Eindrücke. 

2. Tag: Stadtrundgang und Ecomusée Ungersheim
Beginnen Sie Ihren ersten Tag im auch als „europäischen Hauptstadt“ bezeichneten Straßbourg  mit einem ausführlichen Stadtrundgang. Ihr Reiseleiter kennt sich aus und bringt Sie zu den bekanntesten Sehenswürdigkeiten. Durch Erläuterungen, Kommentare und Anekdoten wird die Führung zu einem interessanten und lehrreichen Erlebnis.
Am Nachmittag bietet sich eine Fahrt nach Ungersheim in das "Ecomusee" an. Es ist das größte Freilichtmuseum Frankreichs. Die 70 historischen Häuser vorwiegend aus dem südlichen Elsass wurden hier wieder aufgebaut. Viele Vorführungen geben Einblicke in frühere Zeiten und das traditionelle Leben auf dem Land.
Oder Sie unternehmen eine Fahrt auf der elsässischen Weinstraße durch malerische Orte wie Ribeauville, Riquewihr und Kaysersberg bis in die mittelalterliche Stadt Colmar.

3. Tag: Ausflug zum Schloss Haut-KoenigsbourgSchere
Nach dem Frühstück können Sie zum imposanten Schloss Haut-Koenigsbourg fahren. Die größte Burg des Elsass befindet sich ca. eine Busstunde südlich von Strasbourg. Direkt zu Ihren Füßen liegt der "Affenberg Kintzheim" und der Adlerhorst mit Raubvogeldressuren. Am späten Nachmittag oder Abend unternehmen Sie eine Bootsfahrt auf der Ill durch Strasbourg. Von den weltberühmten Fachwerkhäusern der "Petite France" bis hin zum futuristischen Bau des Europäischen Parlaments führt diese Bootsfahrt durch alle Epochen der elsässischen Metropole - sicher ein Highlight der Klassenfahrt.

4. Tag: Ausflug nach Mulhouse
Für Ihren letzten Tag empfehlen wir Ihnen einen Ausflug nach Mulhouse. Die Stadt im Dreiländereck Frankreich, Schweiz, Deutschland hat einige interessante Museen. Besichtigen Sie zum Beispiel die historischen Fahrzeuge im Automobilmuseum oder  die größte Eisenbahnausstellung im Eisenbahnmuseum. Beide Museen laden Sie aufgrund ihrer außergewöhnlichen Sammlungen zu einer atemberaubenden Reise in die Vergangenheit ein. Nach den vielen Eindrücken lassen Sie den Abend und die Klassenfahrt in einem der zahlreichen Restaurants und Bistros in der Strasbourger Altstadt ausklingen.

5. Tag: Rückreise
Nach dem Frühstück treten Sie die Heimreise an.

Klassenfahrt Strasbourg 2017/2018

Strasbourg oder auch Straßburg ist Sitz bedeutender europäischer Einrichtungen, wie beispielsweise Europarat, Europaparlament, Europäischer Gerichtshof für Menschenrechte, Europäischer Bürgerbeauftragter und Eurokorps.

Strasbourg StadtansichtDies ist auch der Grund, weshalb Strasbourg sich als Hauptstadt Europas versteht. Ein beliebter Grund für eine Klassenfahrt nach Strasbourg ist einer der sehr begehrten Termine für den Besuch im Europäischen Parlament, welche Schulklassen direkt dort beantragen können.

Zu den weiteren Sehenswürdigkeiten gehören jedoch auch das malerische „Kleinfrankreich“ (Petit France) in der Altstadt von Strasbourg. Die wunderschönen Fachwerkhäuser stammen aus dem 16. und 17. Jahrhundert und einst wohnten und arbeiteten Fischer, Müller und Gerber in diesem Viertel. Besonders beliebt ist in diesem Bereich das „Gerberviertel“ am Ufer der Ill mit den kleinen Gassen, den herrlichen Fachwerkhäusern und den typischen Dachgauben. Bestaunen Sie auch wie schon Victor Hugo das Strasbouger Münster. Er nannte es „ein Wunder – so unermesslich und zierlich doch zugleich“. Die Hauptfassade war das größte Bilderbuch des Mittelalters.

Schifffahrt auf der IllAn der Nordseite des Münsterplatzes steht das berühmte Haus Kammerzell. Es ist das bekannteste Profangebäude in Strasbourg, ein bürgerliches Fachwerkhaus mit einer beeindruckenden Schnitzfassade. Das Haus Kammerzell gehört zu den schönsten Fachwerkhäusern der Spätgotik.

Bestaunen Sie während Ihrer Klassenfahrt in Strasbourg auch Denkmäler aus der Zeit des deutschen Kaiserreichs, wie beispielsweise den Bahnhof, die Kunsthochschule, den ehemaligen Kaiserpalast und die Universität mit Bibliothek und Sternwarte oder unternehmen Sie einen Ausflug in das Elsass mit malerischen Orten und großer Geschichte.