Reisefinder
Schnellanfrage


Ihre Kontaktdaten

Die mit * gekennzeichneten Felder sind Pflichtfelder.

Schnellanfrage

Bitte beschreiben Sie Ihre Anfrage näher

Die mit * gekennzeichneten Felder sind Pflichtfelder.

/
Südengland

Klassenfahrt Südengland

Südengland - das sind trutzige Burgen, ehrwürdige Kathedralen, adlige Herrensitze, grüne Wiesen, Sandstrände, Steilküsten und charmante Seebäder.
Sparen Sie Zeit!
Gleich Angebot anfordern
Ihr Reiseexperte für: Südengland
Foto von Andrea Beyreuther

Reisefinder
Reisefinder
Liste Galerie
Land

Region
Anreise
Abreise
Kartenausschnitt Suedengland
Karte anzeigen
Suche verfeinern
Anreisearten
Unterkünfte
Bildungsthemen
Logo - Schlau mal weg
Unser Qualitätssiegel für bildungsorientierte Klassenfahrten
Auswahl aufheben
Karte schließen
<<
1
2
3
4
5
>>

Programmvorschlag für Ihre Klassenfahrt nach Südengland

1. Tag: Anreise als Nachtfahrtgelber Bleistift
Am Abend treffen Sie sich mit Ihren Schülern am Abfahrtsort, wo der Reisebus Sie zu Ihrer Klassenfahrt in den Süden Großbritanniens abholt. Über Nacht geht es durch Deutschland, die Niederlande und Frankreich.

2. Tag: Ankunft in Brighton und Zeit zur freien Verfügunggrüner Buntstift
Am frühen Morgen setzen Sie mit der Fähre von Calais nach Dover über und fahren anschließend die Küste entlang. Am Vormittag kommen Sie in Brighton an. Wenn Sie in einer Herberge wohnen, haben Sie zunächst Gelegenheit die Zimmer zu beziehen. Wohnen Sie in Gastfamilien, so werden Sie von ihnen herzlich in Empfang genommen. Am Nachmittag ist Zeit für einen ersten Stadtbummel durch Brighton und am Strand entlang, bevor später das Abendessen auf Sie wartet.

3. Tag: Tagesausflug nach London
Nach dem Frühstück fahren Sie an Ihrem ersten Tag vor Ort in die britische Hauptstadt London. Hier bekommen Sie bei einer geführten Stadtrundfahrt einen Überblick über die wichtigsten Sehenswürdigkeiten der City. Am Nachmittag haben Sie Zeit für individuelle Erkundungen, wir empfehlen Ihnen den Besuch des Ripley´s Believe It Or Not, des London Dungeon oder eines der zahlreichen Museen. In den trubeligen High Streets gibt es außerdem eine Vielzahl an Shoppingmöglichkeiten. Am späten Nachmittag fahren Sie zurück in Ihre Unterkunft.

4. Tag: Tagesausflug nach Hastings
Für heute schlagen wir einen Ausflug ins nicht weit entfernte Seebad Hasting vor. Besonders sehenswert ist das Hastings Castle, das als erstes normannisches Schloss 1066 von William dem Eroberer in Auftrag gegeben wurde. Wandern Sie zwischen den Mauerresten hindurch und entdecken Sie die erhalten gebliebenen Verließe. Vom Hügel, auf dem das Schloss steht, hat man auch einen wunderbaren Blick über den Ort und die Küste. Bei einer anschließenden unterirdischen „Smugglers Adventure Tour“ tauchen Sie ein in die Welt der Schmuggler und Piraten. Wem das nicht geheuer ist, der kann im Aquarium die bunten Rifffische bestaunen.
Zum Abendessen sind Sie zurück in Brighton.

5. Tag: Zeit zur freien Verfügung in Brighton und Start der Rückreise am Abend
Ehe man sich versieht, ist der letzte Tag der Klassenfahrt angebrochen. Besuchen Sie am Vormittag eines der Büroklammernzahlreichen Museen der Stadt Brighton. Da wären zu Beispiel das Brighton Museum & Art Gallery, das Brighton Fishing Museum oder das Booth and Natural History Museum. Der Eintritt ist meist kostenlos. Oder Sie nutzen den Tag um am Strand Muscheln zu sammeln und ein Eis auf dem berühmten Pier zu essen bevor es am frühen Abend mit Bus und Fähre wieder zurück nach Deutschland geht.

6. Tag: Ankunft am Heimatort
Am Vormittag erreichen Sie Ihre Heimatstadt.

Klassenfahrt Südengland 2017/2018

London ist zweifellos sehr beliebt für Klassenfahrten bzw. Abschlussfahrten nach England. Wie wäre es jedoch einmal mit einer Klassenfahrt nach Südengland? Beispielsweise nach Brighton – Englands beliebtester Stadt am Meer.

Steilküste in SüdenglandEine Schülerreise nach Brighton ist als Bus- jedoch auch als Flugreise empfehlenswert, da der Flughafen Gatwick nur ca. 30 min entfernt liegt. Mit dem Reisebus oder dem Zug erreichen Sie London in circa einer Stunde. Das sind ideale Bedingungen für eine Klassenfahrt nach England. Neben der perfekten Lage am Meer und dennoch unweit der Hauptstadt London, hat Brighton selbst viel zu bieten. Sehr beliebt sind hierbei der Brighton Pier und das Brighton Wheel, aber auch der sehr fremdartig anmutende Royal Pavilion. Dieser wurde von Georg IV erbaut und es ist nicht schwer zu erkennen, dass indische Mogulpaläste als Vorbild dienten. Durch die Innenausstattung im chinesischen Stil wird der Pavilion zum exotischsten Palast in Europa.

Insbesondere etwas jüngeren Schülern empfehlen wir eine Klassenfahrt nach Hastings. Diese kleine Stadt am Meer ist besonders in der Geschichte der Insel tief verankert. Im Jahr 2016 feiert Hastings die 950 Jahrfeier der Schlacht bei Hastings, in welcher Wilhelm der Eroberer im Oktober 1066 den letzten angelsächsischen König Englands besiegte. Historischer Zeuge dieser Schlacht ist beispielsweise die Ruine des Hastings Castle. Hastings ist ebenfalls bekannt für zerklüftete Felsen, welche den Schmugglern als Unterschlupf dienten. Mit Lampen auf den Hügeln und Bergen wurden Schiffe im Nebel auf falschen Kurs gelenkt und zerschellten Strand und Pier in Brightonan den Felsen und Klippen. Seeräuber plünderten die sinkenden Wracks aus und schafften ihre Beute in die Höhlen rund um Hastings. Einige dieser Höhlen sind heute zu besichtigen, wie beispielsweise die St Clement´s Caves, welche die dunkle Geschichte der Schmuggler des 17. und 18. Jahrhunderts veranschaulicht.

Oder wussten Sie, dass Hastings die Geburtsstadt des Fernsehens ist? Im Jahr 1923 gelang es John Logie Baird in Hastings die ersten Bilder zu übermitteln, mit dem ersten jemals gebauten Fernsehgerät. Dies bestand unter anderen aus einer Hutschachtel, ein paar Scheren, Nadeln, Fahrradlichtern, Wachs und Klebstoff.