Klassenfahrt Südtirol-Winter

Ski-Spaß pur. Die günstige Lage und modernste Schneekanonen garantieren das! Ab auf die Piste, auf Klassenfahrt nach Vals-Jochtal, Meransen-Gitschberg oder Brixen-Plose.

Reisefinder
Reisefinder
Liste Galerie
Land

Region
Kartenausschnitt Suedtirol-winter
Karte anzeigen
Suche verfeinern
Anreisearten
Unterkünfte
Bildungsthemen
Logo - Schlau mal weg
Unser Qualitätssiegel für bildungsorientierte Klassenfahrten
Auswahl aufheben
Karte Schließen
<<
1
>>
Ihre Ansprechpartner
Foto von Heike Starost
Heike Starost
Reiseexperte

Programmvorschlag für Ihre Klassenfahrt nach Südtirol - Winter

1. Tag: Anreisegrüner Buntstift
Morgens starten Sie aus Ihrem Heimatort in den italienischen Teil Südtirols. Am späten Nachmittag erreichen Sie Ihre Unterkunft.

2. Tag: Skifahren
Nach einem stärkenden Frühstück machen Sie sich auf zum Skiverleih. Nachdem alle mit Skiern, Helmen und blauer BuntstiftStöcken oder auch Snowboards ausgestattet sind, nehmen Sie den öffentlichen Skibus ins Skigebiet. Wer noch nicht so sicher auf den Brettern ist, hat die Möglichkeit unter Anleitung in einer Skischule die wichtigsten Grundlagen zu erlernen. Anschließend können Sie den ganzen Tag ausgiebig die Pisten ausprobieren. Am Abend wartet ein leckeres Abendessen in der Pension auf Sie.

3.Tag: Skifahren
Ausgeruht und voll Energie starten Sie in einen neuen Tag auf der Skipiste – vielleicht trauen Sie sich schon eine schwerere Abfahrt zu? Mittags können Sie sich im Rahmen der Vollpension in einer der Hütten auf dem Berg mit einem heißen Getränk und einer kleinen Mahlzeit aufwärmen und neue Kräfte sammeln.
Nach einem sportlichen Tag im Schnee, fallen Sie abends in die bequemen Betten der Unterkunft.

4.Tag: Skifahren
Auch den letzten Tag Ihrer Skireise starten Sie sportlich – wie wäre es mit etwas Skigymnastik zum warm werden nach dem Frühstück? Je nach Lage der Unterkunft können Sie heute auch ein anderes Skigebiet ausprobieren. Wem die Beine weh tun, der lässt sich einfach mit dem Lift auf den Berg fahren und genießt die Aussicht.
Beim gemeinsamen Abendessen lassen Sie Ihre winterliche Klassenfahrt ausklingen.

5.Tag: Rückreise
Schnell sind die Tage in Südtirol vorbei und es geht an‘s Koffer packen. Nach dem Frühstück überqueren Sie die Alpen und fahren zurück nach Deutschland.

Klassenfahrt Südtirol Winter 2018/2019

Eine Klassenfahrt mit Ski-Spaß. Durch modernste Schneekanonen kann das Südtirol garantieren! Viele unserer Gruppen fahren immer wieder in diese beeindruckende Alpenregion.

Jugendliche im SchneeEiner der bekanntesten Skigebiete dabei ist das Eisacktal. Hier werden die verschiedensten Möglichkeiten für Ski- und Snowboardbegeisterte geboten. Das Vals-Jochtal richtet sich vor allem an Anfänger. Im Areal um den Meransen-Gitschberg kommen ambitionierte Skifahrer auf ihre Kosten. Anspruchsvolle Pisten und Sonne pur versprechen eine wunderbare Zeit im Schnee.

Brixen-Plose gehört wohl bei den Schülern zu den beliebtesten Skigebieten. Die rund 42 km gepflegte „Sonnen“-Skipiste bietet ein grandioses Panorama. Nicht verpasst werden darf die Trametsch. Auf 9 km kann man die längste Talabfahrt Südtirols genießen. Auch die 12 km lange Rodelbahn "Rudi Run" bietet ein ultimatives Schneevergnügen.

SnowboarderUnd nicht zu vergessen sind die zahlreichen Hütten und Bergrestaurants, wo Sie die Sonne und den phantastischen Ausblick genießen können.

Überzeugen Sie sich von unseren Angeboten, der Skipass und Skishuttle ist in jeder Skireise inklusive. Und wer noch kein Profi ist, kein Problem, unsere erfahrenen Skilehrer bringen Sie in kürzester Zeit in Topform! Für das leibliche Wohl sorgen die Hauswirte in den familiengeführten Pensionen. Wir garantieren Ihnen, hier wird Gastfreundlichkeit noch GROSS geschrieben!