Reisefinder
Schnellanfrage


Ihre Kontaktdaten

Die mit * gekennzeichneten Felder sind Pflichtfelder.

Schnellanfrage

Bitte beschreiben Sie Ihre Anfrage näher

Die mit * gekennzeichneten Felder sind Pflichtfelder.

/
Sunpark Kempense Meren

Klassenfahrt Sunpark Kempense Meren

Zahlreiche Sportmöglichkeiten, klare Seen und spannende Ausflüge, z.B. nach Antwerpen, lassen Ihre Klassenreise in die Kempener Sandgebiete ein voller Erfolg werden!
Sparen Sie Zeit!
Gleich Angebot anfordern
Ihr Reiseexperte für: Sunpark Kempense Meren
Foto von Valentina Kneisler

Reisefinder
Reisefinder
Liste Galerie
Land

Region
Anreise
Abreise
Kartenausschnitt Sunpark-kempense-meren
Karte anzeigen
Suche verfeinern
Anreisearten
Unterkünfte
Bildungsthemen
Logo - Schlau mal weg
Unser Qualitätssiegel für bildungsorientierte Klassenfahrten
Auswahl aufheben
Karte schließen
<<
1
>>

Programmvorschlag für Ihre Klassenfahrt zum Sunpark Kempense Meren

1. Tag: Anreiselila Buntstift
Auf geht es mit dem Reisebus zu einer spannenden Klassenfahrt nach Belgien. Am Ziel angekommen bekommen Sie Ihre Unterbringung gezeigt. Anschließend ist bis zum Abendessen Zeit zum Kennenlernen der Anlage.

2. Tag: Tagesausflug nach Antwerpenblauer Buntstift
Nach dem Frühstück empfehlen wir Ihnen einen Ausflug in die Hafenstadt Antwerpen. Den zweitgrößten Seehafen Europas können Sie bei einer Bootsrundfahrt aus der Nähe betrachten. Bei einem anschließenden Stadtrundgang führt Sie der erfahrene Reiseleiter durch die Altstadt mit Ihren gut erhaltenen Häuserfassaden unterschiedlicher Epochen. Besonders auffällig ist die Liebfrauenkathedrale. Am Nachmittag lohnt sich ein Besuch im Druckereimuseum der Familie Plantin-Moretus. Hier gibt es historische Buchdruckmaschinen und alte Bücher und Karten zu bestaunen. Sie erfahren auch, warum der Buchdruck zur damaligen Zeit eine besondere Kunst war.
Zurück in der Unterkunft wartet das Abendessen auf Sie.

3. Tag: Zeit zur freien Verfügung im Sunpark
Heute haben Sie den ganzen Tag zur freien Verfügung. Die großflächige Außenanlage des Ferienparks bietet eine Vielzahl an Freizeitmöglichkeiten. Neben Ballsportplätzen für Volleyball und Fußball gibt es einen Minigolfplatz und eine Bowlingbahn. Wer gerne etwas in der wunderschönen Umgebung  unterwegs sein möchte, sollte sich ein Fahrrad mieten und Felder und Wälder durchradeln. Anschließend können Sie im Aquafunbad eine der vielen rasanten Rutschen ausprobieren, tauchen, schwimmen oder einfach im Whirlpool relaxen. Nach einem Tag voller Sport und Spiel gibt es ein leckeres Abendessen.

4. Tag: Tagesausflug nach Brüssel
Schon ist der letzte Tag Ihrer Klassenfahrt in den Kempenner Sandgebieten angebrochen. Fahren Sie zum Abschluss in die Europastadt Brüssel. Ein erfahrener Tourguide führt Sie und Ihre Schüler zu den wichtigsten Sehenswürdigkeiten. Vom Zentrum Grand Place, vorbei am Rathaus zum königlichen Palast und natürlich auch mit einem Abstecher zum Europaviertel.  Anschließend können Sie z.B. das Brüsseler Wahrzeichen Atomium besuchen oder in der Chocolaterie eine Führung zum Thema Pralinenherstellung inkl. BüroklammernVerkostung machen. Beim gemeinsamen Abendessen in der Unterkunft ist noch einmal Zeit, das Erlebte Revue passieren zu lassen.

5. Tag: Rückreise
Schnell ist die Woche vergangen, die für jeden ganz persönliche Highlights bereit gehalten hat. Mit dem Bus fahren Sie zurück nach Deutschland.

Klassenfahrt Sunpark Kempense Meren 2017/2018

Im Herzen Flanderns führt Sie Ihre Klassenfahrt in den ideal gelegenen Sunpark Kempense Meren. Der Park ist umgeben von Kiefernwäldern, dem Kempener Sandgebiet und wunderschönen Seen.

Erlebnisbad Sunparks Kempense MerenIhre Schüler können unbesorgt herumtoben, Fahrrad fahren, die Natur entdecken und Wassersportaktivitäten nachgehen. Sollte das Wetter nicht mitspielen, können die Wasserratten unter den Schülern auch das subtropische Bad Aquafun nutzen und viele Abenteuer erleben, wie beispielsweise bei den Rutschen mit Licht- und Soundeffekten, den Stromschnellen und dem Wellenbad. Wer das Wasser scheut hat im Park diverse weitere Möglichkeiten sich sportlich zu beschäftigen. Besonders beliebt sind Beachvolleyball, Tischtennis und Badminton.

Darüber hinaus ist die gesamte Region perfekt für Ihre Klassenfahrt zum Sunpark Kempense Meren. Planen Sie einen Ausflug nach Antwerpen und entdecken Sie während einer Stadtführung die schönsten Seiten der Rubensstadt oder bestaunen Sie den drittgrößten Hafen Europas vom Wasser aus während einer Hafenrundfahrt.

Hafen AntwerpenSie können jedoch auch nach Brüssel fahren und dort mit Ihren Schülern das Atomium besuchen. Von diesem Brüsseler Wahrzeichen haben Sie einen wunderbaren Panoramablick über die Stadt und können ebenfalls zahlreiche Ausstellungen besuchen. Den Süßschnäbeln unter den Schülern empfehlen wir bei Ihrer Klassenfahrt nach Brüssel auch dem Concept Chocolate unbedingt einen Besuch abzustatten. Dort erfahren Sie alles über die Herstellung der berühmten belgischen Schokolade und Pralinen und selbstverständlich gehört ebenfalls eine Verkostung dieser leckeren Köstlichkeiten dazu.