Reisefinder
Schnellanfrage


Ihre Kontaktdaten

Die mit * gekennzeichneten Felder sind Pflichtfelder.

Schnellanfrage

Bitte beschreiben Sie Ihre Anfrage näher

Die mit * gekennzeichneten Felder sind Pflichtfelder.

Klassenfahrt Weimar

Weimar, UNESCO Weltkulturerbe - eine Klassenfahrt voller Kultur und Spaß! Besuchen Sie das Goethe Haus oder das deutsche Nationaltheater und die Staatskapelle.
Sparen Sie Zeit!
Gleich Angebot anfordern
Ihr Reiseexperte für: Weimar
Foto von Ina Materne

Reisefinder
Reisefinder
Liste Galerie
Land

Region
Anreise
Abreise
Kartenausschnitt Weimar
Karte anzeigen
Suche verfeinern
Anreisearten
Unterkünfte
Bildungsthemen
Logo - Schlau mal weg
Unser Qualitätssiegel für bildungsorientierte Klassenfahrten
Auswahl aufheben
Karte schließen
<<
1
2
3
>>

Programmvorschlag für Ihre Klassenfahrt nach Weimar

1. Tag: AnreiseBleistift gelb
Mit dem Bus oder der Bahn kommen Sie in Weimar an. Nachdem Sie die Zimmer in der Unterkunft bezogen haben, bietet sich eine kleine Erkundungstour durch Weimar an. Sammeln Sie erste Eindrücke, z.B. bei einem Spaziergang durch einen der vielen Parks oder zu Goethes Gartenhaus. Der Dichter als berühmteste Persönlichkeit der Stadt begegnet Ihnen fast an jeder Ecke. Wenn Sie noch Zeit haben, können Sie auch noch Goethes Wohnhaus besichtigen. Das Abendessen nehmen Sie entweder in der Unterkunft (bei gebuchter Halbpension) oder in einem der Restaurants in der Weimarer Innenstadt ein.

2. Tag: Stadtrundgang und Bauhausmuseum
Nach dem ersten Frühstück lernen Sie bei einem geführten Stadtrundgang die bedeutendsten Highlights der Stadt nun etwas intensiver kennen. Der erfahrene Reiseleiter führt Sie vorbei an dem Stadtschloss, der Herzogin Anna Amalia Bibliothek und den Häusern von Goethe, Schiller und Liszt.
Am Nachmittag empfehlen wir Ihnen die Besichtigung des Bauhausmuseums. Dort erfahren Sie, was den Stil der dort entstandenen Kunst und Architektur prägte und sehen Arbeiten von Walter Gropius und Paul Klee.
Wie wäre es am Abend mit einem Besuch im Deutschen Nationaltheater?

3. Tag: Gedenkstätte BuchenwaldBuntstift grün
Heute schlagen wir Ihnen die Besichtigung der Gedenkstätte Buchenwald auf dem Ettersberg vor. Früher als nationalsozialistisches Konzentrationslager und sowjetisches Internierungslager genutzt, wird der Besucher heute durch Dokumentationen, Audioguides und Fundstücke an das schwierige Thema deutscher Vergangenheit herangeführt. Für Schulklassen werden zusätzlich buchbare Bildungsprogramme sowie Führungen mit unterschiedlichen Schwerpunkten angeboten. Den Nachmittag haben Sie zur freien Verfügung. Vielleicht wollen Sie etwas Sportliches unternehmen? Es gibt mehrere Bowlingbahnen und Schwimmbäder im Stadtgebiet.

4. Tag: Weimarhaus, Schlossmuseum und Coca-Cola Werk
Im Weimarhaus können Sie sich auf eine Zeitreise durch die Geschichte Weimars und Thüringens begeben – authentische Kulissen und Wachsfiguren versetzen Sie in die jeweilige Zeit. Danach sollten Sie auf keinen Fall den Besuch im Schlossmuseum mit seiner Sammlung europäischer Kunst versäumen.
Immer donnerstags bietet das Coca-Cola Werk Weimar kostenlose Betriebsbesichtigungen an. Nach vorheriger Reservierung werden Sie 1,5 Stunden durch die Anlagen zur Getränkeherstellung geführt. Zum Abschluss einer abwechslungsreichen Klassenfahrt empfehlen wir Ihnen einen Abend mit Thüringer Spezialitäten wie Klößen oder Bratwurst in einem urigen Restaurant.

5. Tag: Rückreise
Die mit viel Kultur und Bildung gefüllte Klassenfahrt nach Weimar ist wie im Flug vergangen. Heute werden die Koffer gepackt und die Heimreise angetreten.

Klassenfahrt Weimar 2017/2018

Weimar: ein Klassenzimmer ohne Dach. Ein Ort der Bildung, der Idylle, der Geschichte, des Theaters. Große Dichter und Denker wie Johann Wolfgang von Goethe und Friedrich Schiller wirkten hier und hinterließen für alle Zeit Ihre Spuren.

Weimar Goethe und SchillerDie bedeutendste Schule für Architektur, „Das Bauhaus“ präsentiert ihre Geschichte im Bauhaus-Archiv. Das Weimarhaus vermittelt lebendig die Geschichte der Stadt. Die Gedenkstätte Buchenwald erzählt über ein dunkles Kapitel Deutscher Geschichte. Die Auseinandersetzung mit der Geschichte Buchenwalds berührt Jugendliche oft tief. Sie regt zum Nachdenken über Vergangenheit und deren Bedeutung für die Gegenwart an.

Das einst von Goethe gegründete Hoftheater ist das heutige Deutsche Nationaltheater und Staatskapelle Weimar. Nicht nur wegen des engen Bezuges zu den berühmten Dichter - Freunden Goethe und Schiller erlangte dieses Theater seine Bedeutung. Ebenso ging es als Ort der Verabschiedung der Weimarer Verfassung 1919 in die Geschichtsbücher ein. Heute bietet das Haus alle drei Sparten des Theaters: Schaupiel, Musiktheater und Tanztheater und genießt internationale Berühmtheit.

Weimar BuchenwaldAll das ist nur ein Auszug aus dem Lehrplan Weimars, den Sie Ihrer Klasse hautnah vermitteln können. Sollten Sie noch mehr Zeit haben, empfehlen wir Ihnen Ausflüge in die Kulturhauptstadt Erfurt oder zu der geschichtsträchtigen Wartburg nach Eisenach. Auch Jena, das Zentrum der deutschen Optik- und Feinmechanikindustrie rund um das Unternehmen Carl Zeiss bietet ein interessantes Ausflugsziel, das Ihre Klassenfahrt sicher zur Bildungsfahrt gestaltet.